Startseite » Lammfelle im Wohnmobil als idealer Begleiter
Lammfell als Sitzauflage

Lammfelle im Wohnmobil als idealer Begleiter

Willkommen auf unserem Roadtrip nach Spanien! In diesem Blogartikel teile ich mit euch unsere Erfahrungen und praktischen Tipps rund um die Verwendung von unseren Lammfelle im Wohnmobil als Sitzauflage. Denn auch wenn die Tage warm sind, können die Nächte frisch werden. Daher haben wir uns auf die Suche nach einer Lösung gemacht, um unsere Lammfelle nicht nur auf den Liegen, sondern auch auf den Sitzen fest und kuschelig zu befestigen.

Gemütlichkeit im Wohnmobil: Lammfelle als perfekte Begleiter

Wir verbringen den Winter 2023 mit unserem Wohnmobil in Spanien und wollen es uns so richtig gemütlich machen. Tagsüber herrschen meist angenehme 20 Grad, aber die Abende werden schon recht kühl.

Unsere Lösung: Lammfelle! Wir haben uns insgesamt vier Lammfelle zugelegt – zwei für die Liegen im Vorzelt und zwei, um die Sitzflächen im Wohnmobil zu schonen. Zusätzlich haben wir uns mit dem Thema beschäftigt, gibt es einen Gasheizstrahler für eine spanische Gasflasche.

Lammfelle im Wohnmobil als Sitzauflage
Lammfell als Sitzauflage

Die richtige Wahl: Lammfelle und ihre Anwendungen

Unsere Lammfelle, jeweils ca. 180-210 x 60 cm groß, haben wir bei der Firma Woltu erstanden und sind von der Qualität restlos überzeugt. Sie bestehen aus zwei zusammengenähten Fellen und sind nicht nur auf den Liegen, sondern auch auf den Sitzen/ dem „Sofa“ ein echter Hingucker. Sie sind wohlig warm und schützen unsere Polster im Wohnmobil.

Befestigungslösung gefunden: Spannbettlakenhalter im Einsatz

Die große Frage war: Wie befestigen wir die Lammfelle sicher auf den Stühlen? Die Antwort waren Spannbettlakenhalter, vergleichbar mit Hosenträgern. Sie sind zwischen 30 cm und 100 cm verstellbar und sorgen dafür, dass die Felle beim Aufstehen und Hinsetzen nicht verrutschen. Praktisch, einstellbar und einfach in der Anwendung – diese Halter haben sich als wahre Allrounder erwiesen.

Vorteile der Fellhalter:

  • Verhindert das Verrutschen beim Sitzen
  • In der Länge einstellbar und somit universell für jeden Sitz
  • Einfaches Anbringen und Abnehmen
  • Einfacher Wechsel zwischen anderen Sitzen
  • Kostengünstig – 8 Spannbettlakenhalter kosten 7,99 Euro

Mit den Lammfellhaltern gehen die Felle jetzt bis zu den Füßen

Am Anfang haben wir die Lammfelle einfach auf die Sitzfläche unserer Liegen gelegt. Um ein Verrutschen zu verhindern, haben wir sie über die Lehne geschlagen. Allerdings hatten wir den Nachteil, dass unten an den Füßen kein Lammfell war. Dank der verstellbaren Spannbettlakenhalter, die bis zu 100 cm verlängert werden können, haben wir nun die Möglichkeit, die Felle anders auf die Liegen zu legen. Es reicht, wenn das Fell an der Schulter beginnt und nun auch unter den Füßen liegt.

Lammfell im Frühling und Herbst? Na klar doch

Ein kurzer Einwand: „Lammfell an warmen Tagen?“ – Aber ja! Nach Recherche und Überlegung haben wir uns dazu entschieden, die Felle auch an wärmeren Tagen zu nutzen. Das Geheimnis liegt in der natürlichen Luftzirkulation. Obwohl das Fell auf den ersten Blick warm erscheint, schafft es durch sein Luftpolster eine kontinuierliche Zirkulation. So bleibt es nicht nur im Winter, sondern auch im Frühling und Herbst gemütlich und angenehm. Im Sommer dagegen werden wir sie nicht verwenden.

Pflegeleicht und selbstreinigend: Tipps für die Lammfell-Pflege

Ein weiterer Vorteil von Lammfellen: Sie sind selbstreinigend, schmutzabweisend und pflegeleicht. Grundsätzlich sollte man sie nicht waschen. Wenn doch, erfolgt dies entweder in der Waschmaschine oder per Hand mit einem milden, pH-neutralen Wollwaschmittel. Wichtig ist eine max. Waschtemperatur von 30°C im Wollwaschgang. Nach dem Waschen sollten die Felle flach an einem luftigen Ort getrocknet werden, idealerweise nicht unter direkter Sonneneinstrahlung oder in der Nähe von Heizungen. Allerdings ist noch zu erwähnen, dass sie dadurch höchstwahrscheinlich ihre natürliche Form verlieren werden. Besser ist es, die ausfallenden Haare des Fells regelmäßig abzusaugen oder auszuschütteln bzw. das Fell mit einem Kamm durchzubürsten

Nachhaltigkeit im Blick: Naturerlebnis und Umweltaspekte

Ein kurzer Blick auf die Nachhaltigkeit: Lammfelle sind nicht nur gemütlich, sondern auch nachhaltig. Ihre selbstreinigenden Eigenschaften minimieren den Pflegeaufwand, und sie können über einen langen Zeitraum verwendet werden. Wir sind uns sicher, dass uns unsere Lammfelle nicht nur diesen, sondern auch die kommenden Winter begleiten werden.

Fazit: Gemütlichkeit und Pflege im Einklang

Insgesamt sind wir absolut zufrieden mit unserer Entscheidung, Lammfelle im Wohnmobil als Sitzauflagen zu nutzen. Sie schaffen nicht nur Gemütlichkeit, sondern sind auch pflegeleicht und nachhaltig. Mit den Spannbettlakenhaltern haben wir eine einfache und praktikable Lösung gefunden, um die Felle sicher zu befestigen. Egal ob im Sommer oder Winter – Lammfelle sind vielseitige Begleiter für unterwegs.

Jochen Bake

Als Spätzünder habe ich erst mit 43 Jahren mit dem Reisen angefangen. Zuerst mit einem Wohnwagen und seit 2019 mit einem Hymer ML-T 620. Dabei wird versucht, so oft wie möglich frei zu stehen. Ging es bisher hauptsächlich nach Kroatien und Österreich, wird jetzt Albanien und deren Nachbarländer bereist. Seit 10/2023 haben wir unsere Jobs gekündigt und reisen das ganze Jahr durch Europa.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Überwintern in Spanien mit dem Wohnmobil

Spanisches Halloween: Drei Tage voller Grusel und Tradition

Die ersten vier Wochen Überwinterung in Andalusien

Ausflug zur Hängebrücke Puente Colgante de Jolúcar

Gasgeruch im Gaskasten

NIF/ CIF in Spanien bei Online Käufen