Startseite » NIF/ CIF in Spanien bei Online Käufen
EcoFlow River 2 Max für Starlink

NIF/ CIF in Spanien bei Online Käufen

Nachdem wir uns für Starlink entschieden hatten, war der nächste Schritt klar: eine Powerstation musste her. Wir hatten bereits darüber geschrieben, wie wichtig uns eine zuverlässige Stromversorgung im Wohnmobil ist. Doch dann gab es eine Kehrtwende, und wir standen vor der Frage: Brauchen wir wirklich eine Powerstation? Ein Hin und Her begann, und für einige Tage waren wir uns unschlüssig, welchen Weg wir einschlagen sollten.

Die Verlockung von Mehrwertsteuer geschenkt: Der Auslöser für den Kauf

Inmitten unseres Zögerns entdeckten wir bei Media Markt Spanien die verlockende Aktion „Mehrwertsteuer geschenkt„. Ein Angebot, bei dem wir satte 21% sparen konnten. Diese Chance war zu verlockend, und so fiel die Entscheidung letztendlich doch auf den Kauf.

Online-Kaufhindernisse: Kein NIF/CIF in Spanien, keine Powerstation?

Noch nicht ganz schlüssig, welche der drei auserwählten „EcoFlow River 2“ wir nun tatsächlich kaufen wollen, machten wir uns auf den Weg zum nächsten Media Markt. Wir liefen alle Gänge ab und fanden nicht eine Powerstation. Auf Nachfrage erfuhren wir, dass die EcoFlow Powerstation nur online erhältlich sei. Eine Enttäuschung, schließlich wollten wir die Stations vor Ort anschauen und ggf. vergleichen. Blieb also nur der Online-Shop und hier stießen wir auf eine weitere Hürde: Ohne NIF/CIF Nummer war der Kauf nicht möglich.

Die Bedeutung der NIF/CIF Nummer: Ein spanisches Rätsel

Die NIF/CIF Nummer erwies sich als ein spanisches Rätsel, das gelöst werden musste. Nach intensiver Recherche fanden wir heraus, dass es sich um eine Steuernummer handelt, die für Spanien erforderlich ist. Ohne diese Nummer konnte der Kauf nicht getätigt werden. Also baten wir wieder mal unsere einzigen „spanischen Freunde“ – die Campingplatzbesitzer – um Hilfe. Sie verstanden zunächst nicht, wieso wir für einen ganz normalen Einkauf eine Steuernummer bräuchten. Doch, als wir dann gemeinsam das Mediamarktformular ausfüllen wollten, begriffen sie unser Anliegen und stellten uns freundlicherweise ihre NIF/CIF zur Verfügung.

„Die NIF (Número de Identificación Fiscal) ist die Steuernummer für natürliche und juristische Personen in Spanien.“

Nachdem sich das Drama mittlerweile über zwei Tage hingezogen hatte, war die Mehrwertsteuer-Aktion bereits vorbei. Trotzdem ist der reguläre Preis hier immer noch günstiger als in Deutschland.

Schußendlich konnten wir endlich die Bestellung abschließen und per PayPal bezahlen. Die Vorfreude auf die EcoFlow Powerstation ist groß, aber das Drama könnte noch weitergehen.

Der Countdown bis zur Abholung: 4 Tage und eine ungewisse Zukunft

Die Bestätigungsmail versprach, dass wir die Powerstation in 4 Tagen im Media Markt abholen könnten, aber vorher noch eine Benachrichtigung erhalten würden.

„Die NIF/CIF Nummer mag ihren Sinn haben, aber bei einem Onlineshop ist die Hürde für einen Touristen viel zu hoch. Würden wir die Powerstation direkt im Geschäft kaufen (können), bräuchten wir die Nummer ja auch nicht.“

Fazit: Die Hürden des Online-Kaufs in Spanien

Die Geschichte unseres Powerstation-Kaufs zeigt die Herausforderungen auf, die mit einem Online-Kauf in einem fremden Land verbunden sein können. Die Notwendigkeit einer NIF/CIF in Spanien erscheint als unnötige Hürde. Trotzdem überwiegen die Vorteile des Kaufs: Unsere Stromversorgung ist gesichert und das macht die Strapazen letztendlich erträglich.

Vorteile und Nachteile im Überblick: Der Powerstation-Kauf in Spanien

Vorteile:

  • Online-Kauf bequem von überall: Auch wenn wir vor Ort waren, konnten wir die Powerstation bequem online bestellen.
  • Schnelle Abholung im Geschäft: Nach erfolgreicher Bestellung konnten wir die Powerstation innerhalb von 4 Tagen im Media Markt abholen.

Nachteile:

  • Notwendigkeit einer NIF/CIF Nummer: Die Anforderung dieser Steuernummer erwies sich als Hindernis für Touristen, die online einkaufen wollten.
  • Aktion verpasst: Aufgrund von Verzögerungen konnten wir nicht von der Mehrwertsteuer-Aktion profitieren.

Abschließende Gedanken und der Blick in die Zukunft

Trotz der bürokratischen Hürden und unerwarteten Wendungen sind wir letztendlich zufrieden mit unserem Kauf. Die EcoFlow River 2 Max wird uns nun zuverlässig mit Strom versorgen, und die Erfahrungen mit dem spanischen Online-Kauf werden uns in Erinnerung bleiben. In unserem nächsten Beitrag erfahrt ihr, warum wir uns letztendlich doch für die Powerstation entschieden haben und wie sie sich in Verbindung mit Starlink bewährt.

Jochen Bake

Als Spätzünder habe ich erst mit 43 Jahren mit dem Reisen angefangen. Zuerst mit einem Wohnwagen und seit 2019 mit einem Hymer ML-T 620. Dabei wird versucht, so oft wie möglich frei zu stehen. Ging es bisher hauptsächlich nach Kroatien und Österreich, wird jetzt Albanien und deren Nachbarländer bereist. Seit 10/2023 haben wir unsere Jobs gekündigt und reisen das ganze Jahr durch Europa.

Post navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Braucht man eine Zeltplane unter das Luftvorzelt?

Lammfelle im Wohnmobil als idealer Begleiter

Kampa Rally Air Pro Drive Away: Das beste Wohnmobil Vorzelt

Zeltzubehör für das Kampa Rally Air Pro Zelt

Gasgeruch im Gaskasten

Starlink mit einer Powerstation im Wohnmobil