Österreich

Wohnmobil Stellplatz Kellerbauer

Der Wohnmobil Stellplatz Kellerbauer ist etwas für Ruhesuchende

Die siebte Station unserer Österreich Reise geht von der Siegfried Thun Klamm 72 km nach Altenmarkt im Pongau zum Wohnmobil Stellplatz Kellerbauer. Diesen haben wir mit guten Bewertungen in verschiedenen Apps gefunden. Die Fahrt durch ein herrliches Bergpanorama haben wir genossen. Unser Sygic Navi leitete uns gewohnt bis in die Ortschaft Altenmarkt. Dann ging es aber los, dass wir hier und da abbiegen sollten. Entnervt fuhren wir dann mit Google Maps und auch hier tat sich die Navigation schwer. Er half dann nur, das Handy der Beifahrerin zu geben. Die mir dann sagte, fahre vorne links, dann gerade aus usw. bis wir am Ziel waren.

Stellplatz beim Kellerbauer
Wohnmobil Stellplatz Kellerbauer

Ausstattung beim Kellerbauer

Mit unseren knapp 8 Meter großen Fahrzeug ging es durch die Einfahrt. Ich vermute das auch größere Fahrzeug einen geeigneten Platz finden. Alle Stellflächen sind mit Wiese, Stromanschluss und kostenlosem WLAN. Im Waschhaus findet ihr einen Schlauch, ein großes Waschbecken, die WCs, eine Trockenmöglichkeit für die Schuhe der Wintersportler und das WLAN Passwort. Der Bodeneinlass für die Grauwasserentsorgung ist direkt vor dem Sanitärhaus.

Kellerbauer mit Stromanschluss
Wohnmobil Stellplatz Kellerbauer

Preis beinhaltet folgendes:

  • 18 Euro (Stand 2022) incl. aller Personen
  • Strom
  • Frischwasser
  • Entsorgung Grau- und Schwarzwasser
  • Müll und WC
  • WLAN (Passwort im Sanitärhaus)
  • Reservierung ab 2 Nächte
  • Waschmaschine und Wäschetrockner (1€ für 90 Minuten Laufzeit)

Es stehen 5 Stellplätze zur Verfügung

Ein Anruf vor Anreise lohnt sich, weil nur noch 5 Stellplätze verfügbar sind. Stand 2020 waren es noch mehrere. Egal ob eine Übernachtung im Sommer oder Winter geplant ist, vom Kellerbauer geht es zentral zu jeder Unternehmung. Die Autobahn ist nur 5 km entfernt und nicht zu hören. Im Sommer startet man von hier aus mit dem Mountainbike, Wandern oder schwimmen. Im Winter hält sogar kostenlos ein Skibus, der sie zu den Liftanlagen der Ski Amade bringt.

Die schönste Aussicht hatten wir am Schlaferhof

Die achte Station des Österreich Trip ging weiter zum Schlaferhof mit Bauernleben. Für uns ein Volltreffer mit der besten Aussicht in unserm Urlaub. Wenn euch das interessiert, geht es hier zum Beitrag Mit Bauernleben zum Schlaferhof. Eine Übernachtung mit Anbindung zur Kuhherde.

Als Spätzünder habe ich erst mit 43 Jahren mit dem Reisen angefangen. Zuerst mit einem Wohnwagen und seit seit 2019 mit einem Hymer ML-T 620. Dabei wird versucht, so oft wie möglich frei zu stehen. Ging es bisher hauptsächlich nach Kroatien und Österreich, wird jetzt Albanien und deren Nachbarländer bereist.
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner