Bauernleben Österreich

Weinhof Lang – Bauernleben

Campen auf dem Weingut Lang in der Steiermark mitten im Weinberg

Das Weinhof Lang liegt 37 km südöstlich von Graz. Die letzten Kilometer führen durch einen Wald immer weiter den Berg hinauf. Der Betrieb der Familie Lang liegt in einer Sackgasse. Hier geht es also nicht mehr weiter, weshalb auch kein Verkehr ist. Ruhe ist somit garantiert.

Die Chefin empfing uns freundlich und erklärte, dass der Stellplatz nicht hier sei. Wir müssen 150 Meter zurückfahren, dann links abbiegen und nach weiteren 150 Meter steht ein altes Haus. Stellt euch dorthin, nehmt Wasser und Strom, wenn ihr es braucht. Wir fanden das alte Haus schnell und sahen einen ganz tollen Stellplatz für unser Fahrzeug.

Weinhof Lang in der Steiermark
Stellplatz an einem alten Haus, direkt am Weinberg

Kann man mit dem Wohnmobil schöner auf einem Weingut stehen?

Der Platz schien perfekt für uns, nur die Hanglage machte es nötig unsere Auffahrkeile zu verwenden. Das ist für uns Routine und nach 5 Minuten stehen wir gerade. Wasser gibt es an einem Waschbecken im offenen Keller, sogar mit Schlauch. Strom brauchen wir nicht, denn die Solarplatten auf dem Dach liefern uns genug Strom. Das Haus schien unbewohnt zu sein, stellte sich spät am Abend aber anders heraus. Die Mieter waren kaum zu hören und sehr leise.

[amazon box=“B07P7S4CYM“]

Toll ist die Möglichkeit, die vorhandene Sitzgelegenheit mitbenutzen zu dürfen. Wir versuchen aber immer so unauffällig zu sein, wie nur irgendwie möglich. Deshalb kommen immer unsere eigenen Campingmöbel zum Einsatz. Bis zu den Weinreben, die ökologisch in Bio Qualität wachsen sind es keine 20 Meter. Geschützt von einem Wald, in den ein Wanderweg hineinführt. Bei der Hitze genau das richtige um im Wald im Schatten zu verschwinden.

Vom Stellplatz aus ging es zu Fuß zur Weinverkostung

Die Verkostung fand in einem recht neu und modern eingerichteten Gebäude statt. Gut temperiert wurden uns verschiedene Weine zum Probieren angeboten. Für mich etwas Liebliches und für meine Frau ein Roséwein. Im Raum hingen viele Urkunden, die z.B. den Muscaris 2019 mit Gold oder den Souvignier 2019 als Sieger prämierten.

Für uns ist es das beste Konzept, wenn ein Weingut einen Wohnmobilstellplatz anbietet. Wir als Weintrinker haben die Möglichkeit zu einer Verkostung, stehen meistens bei den Trauben und kaufen auch gerne direkt beim Hersteller ein. Bei der Familie Lang hat sich das genau für beide Seiten ausgezahlt.

Als Spätzünder habe ich erst mit 43 Jahren mit dem Reisen angefangen. Zuerst mit einem Wohnwagen und seit seit 2019 mit einem Hymer ML-T 620. Dabei wird versucht, so oft wie möglich frei zu stehen. Ging es bisher hauptsächlich nach Kroatien und Österreich, wird jetzt Albanien und deren Nachbarländer bereist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner