Brunnerhof Richt Landvergnügen
Deutschland Landvergnügen

Brunnerhof Richt Campen mit Landvergnügen

Wir sind Wiederholungstäter und zum zweiten Mal beim Brunnerhof

Was soll ich euch sagen, wir fahren gerne zum Brunnerhof Richt um dort mit Landvergnügen zu campen. Wir stehen dabei immer wieder gerne am gleichen Platz, obwohl der Hof ums Haus herum weitere schöne Stellplätze hat. Die sind aber eher für die kleineren Fahrzeuge gedacht und wir hätten dort mit unseren knapp 8 Meter Probleme. Deshalb stellen wir uns gerne neben einen großen Heuhaufen mit Blick über die Wiese. Zu früh kann man dort die Karnickel beobachten, wie sie über die Wiese fetzen.

[amazon box=“B07BK6P6BF“]

Hier gibt es glückliche Strohschweine

So einen sauberen Schweinestall habe ich noch nicht so oft gesehen. Die Schweine liegen auf sauberen Stroh und fühlen sich sauwohl. Die Sauberkeit ist sehr zu loben und sah bei unserem ersten Besuch auch so aus. Wir sahen 4 Boxen, die nach der Größe der Schweine aufgeteilt waren. Die meiste Zeit lagen sie herum und genossen das Leben. Anders kann ich es nicht ausdrücken.

Im Strohschweinestall haben unsere Strohschweine immer Kontakt zur frischen Luft und entwickeln so von Anfang an ein robustes Immunsystem. Der Außenklimastall benötigt kein Heizsystem, das heißt die Regelung des Stallklimas erfolgt durch Außenluft und Schubtore. Dadurch sparen wir Energie und benötigen keine Antibiotika. Eingestreut wird mit Gersten- und Weizenstroh von den eigenen Feldern. Diese Haltungsformentspricht der Bio-Norm – jedoch ohne Siegel. Dadurch ist es uns möglich, die am Hof produzierten Fleisch und Wurstwaren etwas preiswerter als im Bio-Laden anzubieten.

https://www.brunnerhof-richt.de/strohschweine.html

Für Kinder gibt es einen Spielplatz in der Scheune

Eine Scheune ist für die Kinder reserviert. Das Tor steht offen und zeigt eine Strohburg aus Strohballen mit Rutsche, Kletterseil, Schreibtisch und Fahrzeuge wie Bobby Car oder einen Traktor. Welches Kind würde hier nicht spielen wollen? Durch das Stroh sinkt auch die Verletzungsgefahr, weil man immer weich landet. Aber auch im Außenbereich geht es mit einem Holzpferd und einem Hasenstall für Kinder weiter.

Wir kaufen im Hofladen ein und füllen den Kühlschrank

Vorbei an die schönen bunten Blumenbeete geht es Richtung Hofladen. Für uns gibt es nichts Besseres, als dort einzukaufen. Regional direkt vom Erzeuger und die Hausmannskost schmeckt eh immer besser. Aber meine Augen bzw. der Hunger „Mann soll mit leerem Magen ja nicht einkaufen“ sind meistens zu groß und so nehme ich mehr mit als ich vorhatte. Zum Glück sind die meisten Produkte eingeweckt oder geräuchert und halten sich. Die Wurstgläser eignen sich dann zu Hause, wenn die Beerenzeit zu Ende ist und das Einwecken losgeht.

Als Spätzünder habe ich erst mit 43 Jahren mit dem Reisen angefangen. Zuerst mit einem Wohnwagen und seit seit 2019 mit einem Hymer ML-T 620. Dabei wird versucht, so oft wie möglich frei zu stehen. Ging es bisher hauptsächlich nach Kroatien und Österreich, wird jetzt Albanien und deren Nachbarländer bereist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner